Feb 20 2013

Blue Lady

Koenigsforst09

Als ich das Bild „in der Mangel“ hatte, dachte ich dabei an die Vorspänne der James Bond Filme, genauer gesagt die „Silhoutte-Girls“ von Maurice Binder. Ich experimentierte mit verschiedenen Stempeln und Vektor-Grafiken in Verbindung mir Ebenenstilen herum und dieses Ergebnis gefiel mir dann am besten.

In meiner Jugend  gingen wir, mein damals bester Kumpel und ich, eine ganze Zeit lang jede Woche mind. 1-2mal ins Kino (Das war vor unserer jeweils ersten „festen“ Freundin 😉 Ab dann war alles anders…Tja, die Hormone :cool:). Es standen James Bond, Bud Spencer, Terence Hill und alte Klassiker wie Gozilla usw. auf dem Programm. In den Foyers der Kinos standen damals neben Popcorn- und Getränketheken auch der damals neueste Schrei: Videospiel-Automaten, meistens von Atari. Mann haben wir da mit Asteroids, Donkey Kong und natürlich Space Invaders Taschengeld verballert.  Berauscht von den Kämpfen mit Intergalaktischen Invasoren  (und der unglaublich groben Grafik dieser Pixel-Feuerwerke 🙄 Wir hatten die Auge schräg stehen!) und neu bewaffnet mit Cola, Popcorn und Himbeerbonbons stürmten wir den Saal. Nach dem Film waren wir dann komplett in einer anderen Welt…Das war einfach Klasse!

Die Atari-Klassiker gibt es übrigens im iTunes-Store für kleines Geld für’s iPad. Die Grafik ist immer noch bescheiden, aber die Erinnerung zählt…Boah, ist das lange her!

 


Feb 18 2013

Die Britische Expedition

„Anno  Tobak“ wie man so sagt…Ok, Ok…Dafür ist es zu scharf, hat ein zu feines Korn und überhaupt…

Affe_am_Baum_72dpi_SW

 

…aber der Titel dieses Beitrags bzw. der Look dieser alten Bilder „spukte“ mir während der Bearbeitung im Kopf herum. Stellt euch dazu zwei englische Colonial-Majors mit extravaganten Backenbärten, langen Wollsocken trotz  45° C im Schatten und 95% Luftfeuchtigkeit, kurzen Hosen, komischen Tropenhelmen, immer ein Reitgerte eingeklemmt unter der linken Achsel vor! Als Krönung die obligatorische „Stiff Upper Lip“ und zu alle dem ein leicht blasiert-gelangweilter Kommentar wie z.B. „Oh, Stuart schau mal, was für eine skurile, haarige Kreatur. Fabelhaft…Indeed! Sei so gut mein Bester, und mach‘ bitte ein Foto davon, für’s British Museum“

Ah, Moment, das erinnert mich wiederum an den Laurel & Hardy Film „Wir sind vom schottischen Infanterieregiment“ aus dem Jahr 1935. Herrlich, muss man gesehen haben, wie die beiden diese ganzen schottisch/britischen Armeefloskeln auf den Arm nehmen. Aus der heutigen Sicht ist der Humor natürlich antik…Hat trotzdem immer noch was faszinierendes.

Wie meine Frau immer wieder sagt: „Stan ist der einzig wahre Held“ 😆 Keine Frage, Recht hat sie!